... die Füsse baumeln lassen!

Hoch hinauf

Im Schweisse deines Angesichts sollst du deine Koffer Taschen packen (1. Moses 3,19). Die Zeitungen sind gebündelt, der Kehricht im richtigen Sack entsorgt und die Grünabfälle kompostiert worden. Rechnungen bezahlt, altes Brot gewürfelt und im Backofen getrocknet, Beeren als Gelee und Konfi in Gläsern eingeschlossen usw.
Der mazedonische Nachbar, grosser Hobbygärtner mit Riesenzucchetti wollte sie nicht in sein Heimatland mitnehmen und beglückte uns damit. Also auch diese noch gerüstet und gedämpft der Familie zum Znacht vorgesetzt. Nun soll mir bitte niemand mehr seine Reste bringen.

Dieses Jahr verabschiede ich mich weder mit einer Windrose, einem Winddrachen, noch mit einem Lavendelbusch, obwohl es, wie schon seit Jahrzehnten, wieder dem Delta zwischen den beiden Rhonearmen zu geht.

Wir werden, wie die Frauen auf den Bildern, auf Bäume klettern, die Füsse baumeln lassen und den Überblick zu behalten versuchen.
Pinien, Eukalypten, Kakteen, Grüneichen, Platanen, Maulbeerbäume und Zypressen, wir kommen!

Die Bilder sind dem zauberhaften Buch Frauen auf Bäumen – Sammlung von Jochen Raiss entnommen (Berlin : Hatje Cantz, 2016, ISBN 978-3775741675)

Pinie Eukalyptus

Kaktus Grüneiche

Maulbeeren Ficus

Birke Zwetschge

Schöne Ferien und klettert ab und zu auf einen Baum!