Eindrücklicher Terence Stamp mit Lullabye aus *Unfinished Song, 2012.

Lullabye
by Billy Joel, aus dem Album: River of dreams, 1993

Goodnight my angel, time to close your eyes
And save these questions for another day
I think I know what you’ve been asking me
I think you know what I’ve been trying to say
I promised I would never leave you
Then you should always know
Wherever you may go, no matter where you are
I never will be far away
Goodnight my angel, now it’s time to sleep
And still so many things I want to say
Remember all the songs you sang for me
When we went sailing on an emerald bay
And like a boat out on the ocean
I’m rocking you to sleep
The water’s dark and deep, inside this ancient heart
You’ll always be a part of me
Goodnight my angel, now it’s time to dream
And dream how wonderful your life will be
Someday your child may cry, and if you sing this lullaby
Then in your heart there will always be a part of me
Someday we’ll all be gone
But lullabies go on and on
They never die
That’s how you and I will be

(Quelle: LyricFind, abgerufen am 09.03.2020)

*Den ganzen Film möchte ich nicht weiterempfehlen, denn um Filme und Bücher, die das Leben im Alter thematisieren, mache ich meist einen Bogen. Also: keine Fenstersprünge, keinen Eierlikör, keine Letzte-Wunsch-Reise mit dem jungen Trübel aus dem unteren Stock, keine Erzählnächte im Bett mit dem gut erhaltenen Witwer, keine Chöre mit LeiterInnen aus dem blühenden Leben und auch keine Jazz-Band im Seniorenheim, keine Alters-WG-Geschichten aus dem renovierten Jugendstilhaus und bitte keine Altersferien mit dem kirchlichen Gemeindedienst am Vielwaldstättersee.

Aber ich vermute, ich komme bei all den “Keins” noch mal auf die Welt;-((