Tashi delek - Nhamasde

Blogk-Kind schreibt und zeichnet 1979 in sein Schulheft:
“Im Himachal Pradesh
Hier gibt es schöne Blumen, viele Früchte, Bäume Kräuter. Vieles ist ähnlich wie in der Schweiz. Der Himachal liegt in der Nähe der Tibetanischen Grenze. Die Tibetaner sind eingenommen worden von den Chinesen. Hunderte von Tibetanern flüchteten nach Nepal und nach Indien. von dort aus sind sie in alle Länder gezogen: in die Schweiz, nach Deutschland, nach Frankreich und nun sind sie in der ganzen Welt verschtreut. Viele sind auch in Indien geblieben eben im Himachal. Weil es dort fast so Kalt ist wie in Tibet und weil sie es in den Tropen nicht Aushalten. Viele mussten auch in den Süden Indiens gehen. Aber es sind einige gestorben weil es zu heiss war.”

Kann gut sein, dass “Blogk-Kind” für morgen auf der Buchmesse neben dem Notebook auch noch ein kleines Schulheft in die Tasche gesteckt hat.

Vor dem Tempel

Blogk-Kinds Freunde warten vor dem Tempel auf den
“Dalli Lamma”