Sie versorgen jeden Tag Tausende von Menschen mit Informationen, warten und aktualisieren Datenbanken und Computersysteme, damit Wissen allen störungsfrei zugänglich wird, reden sich den Mund (durch Masken) wund, um Geld für dieses und jenes Sinnvolle, dringend Nötige zu beschaffen. Sie halten unzählige Projekte in Schwung, bringen chaotische Organisationen zur Übersicht, bilden sich und andere fort, kümmern sich um ihre Mitarbeiter*innen. Nicht von allen geliebt zu werden, hindert sie nicht daran, ihre Meinung zu vertreten.

Liebe Frauen aus meinem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis, ich grüsse herzlich und danke euch kurz, denn zuhause wartet noch diese oder jene Arbeit auf euch.

C. E’s Radiosendungen erreichen mehr als eine Million Menschen. Wichtige Persönlichkeiten zu nationalen Themen und aktuellen Geschehnissen zu befragen macht ihr Spass, besonders das Nachhaken. Nur die Technik, die im entscheidenden Moment versagen könnte, bringe ihr Herz zum „Pöpperlen.“

Fotoaus dem Radiostudio: C.E., 14.12.2020