“Es geit gäng wider es Tüürli uf”, versichern wir den Geknickten, Verzweifelten und uns selber. (“Wär’s gloubt, zahlt e Taler”, denken dann die Geknickten, Verzweifelten und wir selber.)

Ab heute nehmen wir das Türchenöffnen selbst in die Hand – wenigstens bis Weihnachten.
Nachdem sogar meine Tageszeitung einen Adventskalender bringt, will ich hier nicht zurückstehen. Die Bilder, fotografiert von Familienmitgliedern, Freundinnen und Freunden, wurden mir im vergangenen Jahr übern W’App zugeschickt.

Stern 3027

(Foto: 2nd2nd, male)