Ein eigenartiger Titel: “Frauen Reserve”.
In dieser Datei lege ich Fotos von Frauen ab, die mir jemand geschickt hat oder die ich selber fotografierte. Früher hätte ich die Bilder in einer Schuhschachtel gesammelt, um sie bei Gelegenheit hervor zu holen und an die Frauen zu denken. Natürlich sind noch mehr in dieser “Schachtel” aufbewahrt, damit sie nicht verloren gehen.
Im Laufe der Jahre habe ich schon viele hervorgeholt um sie hier im blogk zu veröffentlichen.

Erfreulich, dass immer neue dazu kommen.

Tibeterinnen

Die Frauen demonstrieren (oben Tibeterinnen),
erinnern sich an ihre Mütter, Gross- und Urgrossmütter, lassen sich auch heute noch manchmal konfirmieren, halten Freundinnen die Treue in harten Zeiten. Ein kaltes Misträlchen kann sie nicht vom Lesen abhalten, sie bieten Schmetterlingen einen Landeplatz, pflücken Beeren, streiken laut und hartnäckig, schrubben im Frühling die Teppiche, halten fundierte Referate (die dann von den Männern in ihre eigenen eingewurstet werden können, auch ohne Quellenangabe), lesen ihren Kindern vor, laufen durch den Wald, bekränzen die indische Tänzerin für einen Bollywoodfilm (gedreht auf dem Theaterplatz in Bern) usw. usw. ....

Allen ein erfolgreiches, interessantes und gesundes neues Frauenjahr!

Konfirmation Grossmutter

Fromme frauen?

freundinnen

Windleserin Schmetterling
Beeren sammeln Streik
Teppiche Teppiche waschen

Referat

GrossundKlein Laufen
Indischer Film